[DIY] Berliner Hocker made in Vienna

dieKulturvermittlung hat Van Bo Le-Mentzels Berliner Hocker in Wien nachgebaut.

#1/20
dieKulturvermittlung war zu Gast in der Werkstatt Holz & Kunst - Atelier für organisches Wohnen um Van Bo's Berliner Hocker nachzubauen.
#2/20
Das Hockerprojekt wurde mit Patrik und Lisi von Holz & Kunst besprochen. Auch zwei zukünftige Profitischler lauschten gespannt unserem Vorhaben.
#3/20
Wir entschlossen uns, die einzelnen Teile nicht mit Schrauben, sondern unsichtbar mit sogenannten Lamellos (auch „Fischerl" genannt) zu verbinden.
#4/20
Zu Beginn schnitten wir das Holz (wir verwendeten Leimholz Fichte) mit einer Tauchkreissäge zu (Die Markierungslinien zeichneten wir bereits zu Hause ein). Dabei mussten wir auf 4 mm Schneideabstand achten. Man kann sich das Holz auch im Baumarkt zuschneiden lassen, das macht aber weniger Spaß bzw. muss man Wartezeiten in Kauf nehmen.
#5/20
Nach dem Zuschnitt schliffen wir die einzelnen Teile mit 120er Schleifpapier grob. Danach folgte der Feinschliff mit einem 240er Schleifpapier.
#6/20
Die Kanten, welche wir später mit Fischerl verbanden, wurden rau gelassen und auch die Ecken wurden nicht flach geschliffen.
#7/20
Dann setzten wir die zum Fischerln benötigten Markierungslinien.
#8/20
Die Löcher, die wir zum Fischerln benötigten, wurden mit einer Lamello Maschine hinein gestanzt.
#9/20
So schauen die Fischerl in den gestanzten Löchern aus.
#10/20
Anschließend wurde geleimt. Dafür mussten wir in die Löcher Leim reingeben, die Fischerl hineinsetzen und die Teile zusammenstecken.
#11/20
Nach dem Leimen fixierten wir die verbundenen Teile mit Schraubzwingen und ließen die Hocker ca. 30 min trocknen.
#12/20
Zum Schluss verschönerten wir unsere Hocker noch mit Harzöl.
#13/20
Fertig sind unsere Hocker/Tische/Kinderbänke. Oder werden uns die Berliner Hocker in der Zukunft doch als Regal dienen?
#14/20
Auch unsere Werkstattkolleg/innen fertigten tolle Stücke. Diese wollen wir euch nicht vorenthalten!
#15/20
Wie etwa die Venus von Willendorf, die nicht nur in 1-facher,...
#16/20
...sondern in gleich 3-facher Ausführung entstanden ist.
#17/20
Auch wurde ein Spielzeug,...
#18/20
...ein Wagerl für die Speis...
#19/20
...und ein Klettertrainingsboard gefertigt.
#20/20
Zu guter Letzt wollen wir es uns nicht nehmen lassen, auch eines von Lisi's Projekten herzuzeigen: ein großartiger Kleiderständer!

Der Berliner Hocker ist multifunktional!

Er kann nicht nur als Hocker, sondern auch als Tisch verwendet werden:

Berliner HockerAnders gedreht wird aus dem Berliner Hocker eine Bank für Kinder:

Berliner Hocker als Kinderbank

Und aus gestapelten Kinderbänken wird ein Bücherregal:

Berliner Hocker als Regal

Auch sind weitere Stellmöglichkeiten möglich. So gestapelt ist er z.B. ein schicker Pflanzentisch:

Berliner Hocker als Pflanzentisch

Möchtest du dich auch im Tischlern üben oder etwas gefertigt bekommen?

Dann kontaktiere die Tischlerei (am besten telefonisch):

Holz & Kunst – Atelier für organisches Wohnen
Grosse Schiffgasse 1a, 1020 Wien
Tel./Fax: 01 216 37 44
www.holzundkunst.at
E-Mail: info@holzundkunst.at

Bei genügend Teilnehmer/innen, öffnet die Werkstatt H & K etwa einmal im Monat ihre Türen. Für kleinere Projekte (z.B. Eierbecher oder Kerzenständer) ist in der Werkstatt Holz vorhanden, für großere Gegenstände nimm bitte dein eigenes Holz mit. Bei Teilnahme würden sich Patrik, Lisi und die übrigen H & K-ler über eine freiwillige Spende sehr freuen! Du möchtest öfter als einmal im Monat tischlern? Erkundige dich doch über andere offene Werkstätten in Wien oder wo auch immer du zu Hause bist.

Wenn du ebenfalls den Berliner Hocker bauen möchtest, kannst du dir bei Van Bo kostenlos den Bauplan bestellen. Im Gegensatz würde sich Van Bo freuen, wenn du ihm Fotos oder Geschichten zu deinem Projekt schickst (wir übrigens auch). (Anna und Adrien, dieKulturvermittlung, 22.04.2015)

Bildnachweis: (cc) dieKulturvermittlung



4 Antworten zu “[DIY] Berliner Hocker made in Vienna”

  1. Gabi sagt:

    T O L L !!! Das musst du Don Luis unbedingt zeigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Name:*

Deine E-Mail-Adresse:*

Betreff:*

Deine Nachricht:*

captcha

*Pflichtfelder