Leitung des Bauernhaus-Museums (m/w/d)

Bauernhausmuseum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg

Der Landkreis Ravensburg (285.000 Einwohner) – mit seinen 39 Städten und Gemeinden Teil der wirtschaftsstarken und landschaftlich reizvollen Region Bodensee-Oberschwaben mit hoher Lebensqualität – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Leitung des Bauernhaus-Museums Allgäu-Oberschwaben in Wolfegg (m/w/d)

unbefristet in Vollzeit.

 

Das Bauernhaus-Museum, eines der sieben ländlichen Freilichtmuseen in Baden-Württemberg in öffentlicher Trägerschaft, ist kulturelles Aushängeschild des Landkreises mit
überregionaler Ausstrahlung. Es wird als Regiebetrieb des Landkreises unter dem Dach von KULTUR!RV – Kulturbetrieb Landkreis Ravensburg geführt und zieht derzeit rund 80.000 Besucher/innen im Jahr an. Das Museum hat ca. 15 Vollzeitstellen, außerdem engagieren sich dort eine Vielzahl von ehrenamtlichen Helfer/innen.

 

Ihre Aufgaben:

Die Museumsleitung entwickelt die Strategie für das Museum. Dabei berücksichtigt sie Chancen und Risiken im gesellschaftlichen, kommunal- und landespolitischen Umfeld, im Museumswesen sowie in der Geschichts- und Kulturwissenschaft und leitet daraus Aufgaben für alle Arbeitsbereiche ab.

– Eigenverantwortliche Führung des Bauernhaus-Museums in wissenschaftlichen, personellen und unternehmerischen Angelegenheiten
– Weiterentwicklung der wissenschaftlich-inhaltlichen Arbeit und des Bildungs-, Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramms des Museums in Abstimmung mit der Leitung des Kulturbetriebs auch auf Basis der durchgeführten Organisationsuntersuchung sowie der 2020 verabschiedeten Kulturkonzeption des Landkreises Ravensburg
– Konzeption, Planung und Durchführung von großen Veranstaltungen des Museums
– Sicherstellung von Ausbau, Pflege und Dokumentation der Bestände (sowohl der 28 historischen Gebäude wie auch des beweglichen Sammlungsguts mit rund 20.000 Objekten)
Projektsteuerung (z.B. Translozierungen und bauliche Großprojekte)
– Wirtschaftsplanung und betriebswirtschaftliche Steuerung in Abstimmung mit der Verwaltungsleitung
– Kontaktpflege und Repräsentation in der Öffentlichkeit und in politischen Gremien
– Akquisition von Drittmitteln
– Entwicklung der Marketingstrategie des Museums
– Vernetzung und Kooperation mit anderen Freilichtmuseen sowie in Ausstellungs- und Forschungsverbünden.
 

Wir suchen:

Eine Persönlichkeit, die eine hohe Leidenschaft für die Entwicklung eines Museumskomplexes, eine selbständige, strategische und zielorientierte Arbeitsweise sowie eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit mitbringt.

– Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium, vorzugsweise im kulturwissenschaftlichen Bereich mit profilierter historischer oder volkskundlicher Kompetenz, alternativ einen wirtschaftlichen Hochschulabschluss in Verbindung mit breiten, nachgewiesenen historischen und/oder volkskundlichen Kompetenzen
– Mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbaren Institutionen einschließlich entsprechender Budget- und Personalverantwortung
– Kompetenz, Menschen mit unterschiedlichem fachlichem und lebensweltlichem Hintergrund zusammenzuführen
– Fähigkeit zur inspirierenden Vermittlung von Konzepten und Inhalten
– Nachgewiesene Erfahrung in der Organisation von Kulturveranstaltungen
– Verhandlungs- und Organisationsgeschick sowie Entscheidungsfreude und Durchsetzungskraft
– Hohe soziale Kompetenzen insbesondere Einfühlungsvermögen, Konfliktfähigkeit und Kritikfähigkeit
– Überdurchschnittliches Engagement mit der Bereitschaft zu regelmäßigen Abend- und Wochenendeinsätzen
– Geschick in der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Kräften.
 

Unser Angebot:

– Eine vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeit als tariflich Beschäftigte/r mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TVöD (einschließlich einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge) bzw. im Beamtenverhältnis eine Besoldung in Besoldungsgruppe A 13 LBesGBW.
– Arbeiten in einem modernen Dienstleistungsbetrieb, in dem eine vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit keine Schlagworte sind, sondern gelebt werden.
– Flexible Arbeitszeiten, familienfreundliche Arbeitsbedingungen, ein Jobticket und die Förderung der Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Pflege.
 

Das Landratsamt Ravensburg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Leitungspositionen an und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

 

Haben Sie Interesse, die Zukunft unseres Landkreises mitzugestalten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (max. 4 MB) unter Angabe der Projektnummer KEX_3213 bis zum 16.08.20 in elektronischer Form möglichst zusammengefasst in einer pdf-Datei an die beauftragte Personalberatung KULTUREXPERTEN Dr. Scheytt GmbH: bewerbungen@kulturexperten.de.

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Prof. Dr. Oliver Scheytt und Katrin Waldeck unter +49 201 2488 2360 gerne zur Verfügung. Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in den Systemen des Landratsamts Ravensburg und von KULTUREXPERTEN für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

 

Bauernhausmuseum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg

Vogter Straße 4

88364 Wolfegg

Deutschland

www.bauernhausmuseum-wolfegg.de

Sende deine Bewerbung an bewerbungen@kulturexperten.de

Bewerben per Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook



Kommentare sind geschlossen.

Dein Name:*

Deine E-Mail-Adresse:*

Betreff:*

Deine Nachricht:*

captcha

*Pflichtfelder