Leitung (w/m/d) gekoppelt mit der Position der Geschäftsführung (w/m/d) des FEZ-Berlin

  • Full-time
  • Berlin
  • Posted 1 month ago

Landesmusikakademie Berlin

Die Landesmusikakademie Berlin (LMAB) ist eine Fort- und Weiterbildungseinrichtung für Beschäftigte aus den verschiedensten musikalischen/musikalisch-pädagogischen Berufsfeldern, für den musikalischen Nachwuchs und für Laienmusiker/innen. Sie verfolgt die Zielstellung, jedem Individuum in seinem Leben die bereichernde Wirkung von Musik zu ermöglichen.

Die LMAB betreibt gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendfreizeitzentrum das FEZ-Berlin in einer gemeinnützigen Betriebsgesellschaft des Landes Berlin (Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Wuhlheide – Landesmusikakademie – gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbH (KJFZ-L-gBmbH)).

Die Landesmusikakademie Berlin (LMAB) im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick sucht zum 01.03.2021

 

eine Leitung (w/m/d) gekoppelt mit der Position der Geschäftsführung (w/m/d) des FEZ-Berlin.

 

Die KJFZ-L-gBmbH wird von zwei Geschäftsführer*innen (GF/Leiter Kinder-, Jugend- u. Familienbereich) gemeinschaftlich gerichtlich und außergerichtlich vertreten.

Die Anstellung erfolgt zunächst für fünf Jahre.

 

 

IHRE AUFGABEN

Gemäß des Auftrages der LMAB koordinieren Sie die Entwicklung und Durchführung von Berufsbegleitenden Lehrgängen, Seminaren, Workshops und Fachkonferenzen sowie Kooperationsveranstaltungen mit anderen Institutionen und Partnereinrichtungen. Ein weiterer Schwerpunkt mit Ihrem Team ist die Organisation von Festivals, Konzerten, Tonaufnahmen im Studio, Projekttagen für Schulklassen und Probenphasen von Ensembles. Sowohl für die Übernahme der Leitung der Landesmusikakademie als auch der Geschäftsführung des FEZ-Berlin wird eine Führungspersönlichkeit gesucht, die alle mit den Funktionen verbundenen administrativen und strategischen Aufgaben verantwortet.

Sie arbeiten kollegial mit der anderen Geschäftsführung des FEZ-Berlin zusammen und informieren sich gegenseitig über alle wichtigen Maßnahmen und Vorgänge in Ihren Geschäftsbereichen.

Im Einzelnen liegen folgende Aufgaben im Verantwortungsbereich der Leitung:

· Gesamtverantwortung für das Team der Mitarbeiter*innen der Landesmusikakademie

· Gesamtverantwortung für den Programm- und Einmietungsbereich der LMAB

· Sicherstellung der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit sowie Statistik, Dokumentation und Berichtswesen (insbes. Aufsichtsrat)

· Projektsteuerung und Integration des Gästehaus-Campus-Wuhlheide in das Gesamtportfolio der LMAB/des FEZ-Berlin

· Geschäftsführungsaufgaben im Umfang von 25% des Gesamtdeputats für die KJFZ-L-gBmbH

(ca. 100 feste Mitarbeiter*innen, ca. 40 Mitarbeiter*innen in geförderten Beschäftigungsverhältnissen, ca. 25 Freiwillige)

· Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Gremien und Organen sowie den Partnern

 

 

 

IHR PROFIL

Sie sind eine qualifizierte, führungserfahrene Persönlichkeit mit ausgeprägtem musikalischen Sachverstand sowie Leidenschaft für die Vermittlung vielfältiger musikalischer Inhalte und Stile. Idealerweise bringen Sie Kenntnisse und mehrjährige Leitungserfahrung aus der Arbeit in einem Musik- und/oder Weiterbildungsbetrieb mit. Ihre ausgeprägte strategische Arbeitsweise sowie Ihr Organisationstalent nutzen Sie für eine zeitgemäße Konzeptentwicklung und effizientes Projektmanagement der LMAB unter Berücksichtigung der finanziellen Rahmenbedingungen.

Im Einzelnen sollten Sie folgende Anforderungen erfüllen:

· Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem musikpädagogischen Studiengang oder Musikwissenschaft, Zusatzstudium Kulturmanagement erwünscht

· Ausgeprägte Kenntnisse und Kompetenzen in Betriebswirtschaft und Risikomanagement, Personalführung und -entwicklung

· Herausragende strukturelle Kenntnisse der Berliner Laienmusikszene und der Kulturellen Bildung allgemein

· Musikpraktische Erfahrungen als Pädagog*in oder konzertierende*r Künstler*in

· Soziale, integrative und kommunikative Kompetenzen sowie Motivationsfähigkeit

· Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Repräsentationsfähigkeit

· Komplexes EDV-Verständnis

· Überdurchschnittliche Englischkenntnisse

 

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, vollständige Abschluss- und Arbeitszeugnisse – max. 4 MB) unter Angabe der Projektnummer KEX_3222 und Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 27.09.2020 in elektronischer Form möglichst zusammengefasst in einer pdf-Datei an die beauftragte Personalberatung KULTUREXPERTEN Dr. Scheytt GmbH: bewerbungen@kulturexperten.de.

 

Der Auswahlprozess würdigt Ihre Bewerbung ausschließlich auf Grund Ihrer fachlichen Qualifikation, unabhängig von Ihrer Herkunft, Religion, Hautfarbe, Nationalität, sexueller Identität, Behinderung, Ihrem Alter und Geschlecht.

 

Für Rückfragen stehen Ihnen Prof. Dr. Oliver Scheytt und Lisa Höhne unter +49 176 116 78 931 gerne zur Verfügung. Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personen-bezogenen Daten in den Systemen der KJFZ-L-gBmbH und von KULTUREXPERTEN für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

 

 

To apply for this job email your details to bewerbungen@kulturexperten.de

Apply using webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook



Comments are closed.

Your Name:*

Your Email:*

Subject:*

Your message:*

captcha

*Required fields